Direkt zum Hauptbereich

Posts

Häkelei

Häkeln war das Erste, was ich gelernt habe. Nun mache ich es nur wenig. Aber meine Tochter hat mich wieder angesteckt und so hab ich mal ein Einhorn gehäkelt. Natürlich ist es nicht so süß wie bei ihr, aber es ist ok. Sie schreibt ja ständig Anleitungen und diese war auch von ihr.
Jetzt kann ich beruhigt in den Urlaub gehen, wieder ein Projekt fertig. Ich muss nur noch packen: Nähzeug Strickzeug für das Auto Häkelzeug Spinnrad? Ne, lass ich daheim. Urlaub zu kurz. Die lachen sich im Hotel kaputt, wenn ich mit Spinnrad durch die Lobby marschiere. Webrahmen? Ist noch nicht gekenzelt. Was nehmt Ihr so mit? Ich brauche mein Zeug. Es ist bei mir ein teil der Erholung.
Letzte Posts

Kursbetrachtung

Samstag haben wir wieder fleißig genäht. So einfach war es nicht. Gegen Mittag dachte ich noch:" Oh, das sieht gut aus. Sie sind bald fertig." Aber dann kamen die kniffeligen Sachen und es wurde 17 Uhr und später. Es hat sich gelohnt, oder?










Ich bin jedenfalls sehr zufrieden.
Der nächste Kurs findet nun am 05. August 2017 bei mir statt. Dann werden wir eine Umhängetasche nähen.

 Im September, am 09. wird es eine handarbeitstasche sein. ich habe sie auch schon mal hier im Blog gezeigt. So, nun könnt Ihr Euch anmelden. Für den ersten Kurs sind nur noch zwei Plätze frei. Beim Septemberkurs könnte ich auch noch am Sonntag.


Bloggertreffen

Wir sind ja nun in der Endvorbereitungsphase der Spontanausstellung und des Regionaltreffens im Kloster Veßra. Nun haben wir uns überlegt, auch ein Bloggertreffen zu veranstalten. Also alle, die uns an diesem Tag besuchen und ganz zufälligerweise einen Blog haben, bei Facebook rumwuseln oder Instagram, wir treffen uns ca. 15 Uhr in der Klosterruine. Das wird doch sicher interessant, wer so hinter einer Seite steckt. Wir freuen uns auf Euch!

Ich und Kleider selbstgenäht

Eigentlich nähe ich nur noch selten für mich. Die Maschinen sind da, aber die Coverlock zickt und so ist es mir immer ein Graus, damit etwas zu machen. Gestern also wieder ein Versuch. Es hat alles geklappt! Keine Fehlstiche usw. Bin ich glücklich. Vielleicht nähe ich bis zum Urlaub noch eine "Pia" von Fadenkäfer. Ein schöner Schnitt.

Kurven mit dem Quick Kurve Ruler

Ich hatte schon gesagt, dass ich die beiden Lineale liebe und wenn ich mir so etwas anschaffe, dann nutze ich das Teil auch richtig aus. Gleich als erstes hatte es mir dieses Muster angetan. Immer gleich die etwas schwierigen Teile. Nun liege ich in den Endzügen das Patchens. Habe gerade festgestellt, dass noch eine Reihe halber Blöcke der Decke nicht schaden würde. Doch schaut selber.
Dann wird er sich einreihen in die Schlange vor meiner Q20. Ich komme einfach nicht in die Pötte. Mache immer so aufwändige Muster. Aber was  soll es. So kann ich in Ruhe überlegen, wie ich ihn quilte.

Wieder einer fertig

oder eher zwei.
Bevor der nächste Kurs nächste Woche Stattfindet, möchte ich Euch die zwei Lampione zwigen. Sie sind toll geworden. Ich bin so stolz auf Euch Mädels!!



Zurück

Ihr kennt das ja schon. Ich bin kaum ein Wochenende daheim. Dieses Wochenende habe ich Susanne in Berlin auf der TextilArt unterstützt. Das passte gut, so konnten die Kinder und ich gleich die Oma besuchen. Diese hatte leider so wirklich nicht viel von uns. Der Eine traf sich mit Freunden und ich war am Gildestand. Mitgebracht nach Berlin hatten wir die die Ausstellung "Mein Blumegarten". Eine schöne Ausstellung mit 127 Quilts. Viele Bewunderer gab es für die schönen Arbieten und manch eine entschloss sich, das Patchworken zu probieren oder in die Gilde ein zu treten.
Bei so viel Input bleibt es natürlich nicht aus, dass man schnell an die Maschine muss. Gestern war ich zu platt. Aber heute, nachdem ich unsre "Kleine" zur Arbeit in die Klinik chauffiert habe (5.30 Uhr! grrr), habe ich die nächsten Stiche an meinem Jubliäumsquilt gemacht. Jubiläum? Ja, unsere Patchworkgruppe wird 10! Wir sind schon fast den Kinderschuhen entwachsen.