Mittwoch, 21. Februar 2018

Schweizer Boom

Ich nähe den Boom der Schweizer Patchworkgilde mit. Der erste Block hat mir so gefallen, dass ich gleich einen ganzen Quilt gemacht habe. Er ist nicht groß, nur 80*120 schätze ich. Es wird mal wieder alles etwas klein bei mir. ich kann nicht groß. Heute zeige ich ihn Euch mal so kurz vor dem Ziel. Bis zum Wochenende soll er fertig sein. Ihr seht schon, keine Langeweileteil. Ich finde es schön, wenn man lange darauf schauen kann, um immer wieder etwas Neues zu entdecken. Er soll mich auf meinen Kursen begleiten.
Bild könnte enthalten: Innenbereich

Montag, 19. Februar 2018

The Project 70273

Vielleicht habt Ihr schon davon gehört. Die Nazis haben damals ein Euthanasieprogramm durchgeführt. Drei Ärzte haben jeweils die Akte einer Person bekommen. Auf der Grundlage der Akte haben die Ärzte die Euthanasie empfohlen oder nicht. Dafür haben sie, wenn sie diese empfohlen haben, ein rotes Kreuz auf die Akte gemacht. Zwei rote Kreuze entschieden über das Leben. Unfassbar die Euthansie selber, unfassbar die Arbeit(?), das Vorgehen der Ärzte, die einstmal einen Eid schworen auf das Leben und ihre Arbeit. 70273 Personen wurden nachweisbar getötet. An diese soll das Projekt erinnern, für jeden zwei rote Kreuze. Textilkünstler aus der ganzen Welt beteilugen sich. Ich habe letzten Mittwoch drei Quilts zum Quilten bekommen. Nun sind sie fertig zum Hängen und gehen auf ihre Reise. Ausgestellt werden sie das erste Mal in Celle. Dann reisen sie hoffentlich um die Welt.
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Dienstag, 13. Februar 2018

fertsch

Wurde auch Zeit. Nun ist Teil 2 auch fertig.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar. 
Das war aber auch schon letzte Woche. Inzwischen sind schon wieder andere Sachen fertig, neue begonnen. Am Samstag wurden Portemonaies genäht.
Hier mein absoluter Favorit
https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27752494_1717223841654201_8444736678641579523_n.jpg?oh=d08fe4386ce1c1326c5d03f8fd7414d8&oe=5B18CABABild könnte enthalten: Nachspeise, Essen und Innenbereich
Leider sieht man die Farben nicht so gut.

Mittwoch, 7. Februar 2018

In der letzten Zeit komme ich, wenn überhaupt, dann nur zum Nähen. Vor dem Quilten der altbekannte Stau. Gestern, Fußball sein dank, endlcih ein Stück geschafft. Lange habe ich mich mit einer Idee für den Rand gequält. Nun bin ich fertig und mir gefällt er.
Kein automatischer Alternativtext verfügbar. 
Dann habe ich mir gleich den Zweiten geschnappt. War ja erst so kurz nach 22 Uhr. Gestern lief es gut und ein wenig könnt Ihr durch das Schlüsselloch schauen.
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Die beiden Teile hatte ich schon im Januar genäht. Die unterschiedliche Wirkung ist doch toll. Heute komme ich nicht dazu und morgen auch nicht. Es ist Kurszeit. Vielleicht Freitag und dann gibt es schon die nächsten Sachen, die vor der Maschine warten. Ich werde Nummern vergeben wie bei der KFZ-Zulassungsstelle....

Donnerstag, 1. Februar 2018

Ich wurde schon gerügt

weil hier nichts passiert. Dabei war ich recht fleißig. Schaut nur. Ich habe mich zu einem kleinen Zwischendurchminiprojekt hinreißen lassen. Die Vorlage ist von Moda Bake Shop. Einfach süß und anfängertauglich. ich werde jetzt noch einen maritime Variante austüfteln und die gibt es dann als Kurs für die Meerjungfräuleins.

Dann ist das dritte Paar Strümpfe dieses Jahres fertig geworden. Wunderbares 6-fädiges neues Garn, von mir im Schnelldurchlauf gefärbt. 

Und zu guter Letzt habe ich Portmonaise genäht. Meines fällt wirklich auseinander. Ich habe es schon viele Jahre und liebe es. Es liegt so toll in der Hand. Anleitung von Machwerke mit kleinen Änderungen, was sonst.



Donnerstag, 25. Januar 2018

Auf der Pfaff

Kein automatischer Alternativtext verfügbar. 
Auf meiner Pfaff habe ich schon ewig nicht mehr gequiltet. Da ja nun Stau vor der Q20 ist und ich den Stau nicht noch mehr vergrößern wollte, habe ich mal die Maschine gewechselt. Nun ja, ich bin verwöhnt, aber manch einer würde sich glücklich schätzen auf der Pfaff zu quilten. Aber die hat nur einen Quiltfuß. Ich vermisse Rulerfuß, Schattenfuß .... Vielleicht gibt es sie auch. Ich glaube zwar nicht. Jedenfalls werde ich den Rand wieder auf der Großen machen. Ansonsten sieht das Deckchen ganz hübsch aus. Es muss ja kein Kunstwerk sein. Aber üben muss man schon immer mal wieder.

Mittwoch, 24. Januar 2018

Rulerwork

 ist im Moment noch nicht bei allen Quiltern eingezogen. Es ist schon einige Jahre präsent, zumindest bei mir. Also mache ich mal ein paar Beispiele, für gerade Linien und Kreise bzw. Mandalas. Ein Mandala hatte ich letztes Jahr gemacht. Es hängt momentan noch in der Geschäftsstelle der Gilde. Am Wochenende kommt es wieder heim und wird verpackt. Ich habe keinen Platz. Das nächste Stück liegt schon auf dem Tisch. Schaut mal.Leider ist das Färben etwas rechteckig geworden. Aber zum Üben ok. Beim Rulerkurs werden wir so etwas machen.
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.