Freitag, 13. Juli 2018

Wo ist die Zeit nur hin

Aus dem Urlaub rein in den Stress. Momentan hat die Arbeitswoche zwischen 50 und 60 Stunden, einschließlich nähen und Kurse. Ich komme kaum zum Luft schnappen. Aber Teil 2 fehlt ja noch.
Wir hatten in Korfu ein hübsches Domizil. Eine großzügige Ferienwohnung mit zwei Schlafziimmern in einem großen Garten. Gleich nebenan ein Ferienobjekt von TUI. Dort waren nur Engländer. Manchmal haben wir dort im Restaurant gegessen und manchen gemütlichen Abend verbracht. Man gab sich sehr viel Mühe, was wohl dem guten Englisch unserer Tochter geschuldet war. Den Pool haben wir dort auch nutzen können.Überhaupt finde ich gut, dass man dort die Pools der Restaurants und Ferienobjekte kostenlos nutzen kann. Ein schöner Abschluß eines Tages im Pool kam öfter mal vor. Ansonsten haben wir ausgiebig die Insel beguckt, Burgen angeschaut, Strände besucht und gebadet. Die Straßen waren einfach fürchterlich. Eng, kaputt und oft beanspruchten die Müllberge halbe Straßen. Das hat uns überhaupt nicht gefallen. Müllberge an jeder Ecke und keine kleinen. In Korfu-Stadt stank es erbärmlich. Das ist für uns ein Grund, dort nicht noch einmal hin zu fahren.
Wir haben das Schloss von Sissi besucht. Sehr interessant. Als ich auf der Terrasse auf den rest der Familie wartete, strich mir eine Ratte um die Beine. Ehrlich! Man sah überall, dass kein Geld da ist. Armes Land, arme Menschen. Das sieht man eben nur, wenn man ganz individuell dahin fährt. Ich glaube, ich habe wärend der Woche nur ein weiteres deutsches Auto gesehen und ein deutsches Motorrad. Dessen Fahrer machte dort auch Urlaub. Er kam aus dem Norden Deutschlands.



 Samstag haben wir uns auf unseren langen Heimweg gemacht, doch davon ein anderes Mal.

Kommentare:

  1. Liebe Heike ,
    hm, da seid Ihr also auch im Urlaub mit sehr gemischten Gefühlen unterwegs gewesen. Kann ich gut verstehen . Inzwischen hat euch die Arbeit und der normale Wahnsinn wieder zurück .Ich hoffe, Du findest bald wieder Zeit für Dich und für Dein liebstes Hobby !
    Ganz liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Katrin, die Zeit finde ich trotzdem. So habe ich jetzt die Tasche in Arbeit, die ich vor einem Jahr mit zu Dir gebracht habe. Bald ist auch sie fertig.
      Ganz liebe Grüße zurück!

      Löschen

Mit dem "Klick" auf veröffentlichen, speichert diese Website deinen Usernamen, deinen Kommentartext und den Zeitstempel, sowie eventuell die IP Adresse deines Kommentars. Mit dem Abschicken des Kommmentars hast du von der Datenschutzerklärung (https://flickenhexe.blogspot.de/p/datenschutz.html) Kenntnis genommen. Weitere Informationen findest du hier:Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)