Mittwoch, 4. April 2018

Ruhig hier

Lag es an Ostern oder dass meine Maschine kaputt war, dass es hier so ruhig war? Nein, ich habe schon was gemacht, aber da das Wetter wieder besser ist, haben wir auch wieder viel Arbeit. Zu Ostern habe ich dann mit meinem Mantel angefangen. Endlich mal was für mich. Da ich mir gute Stoffe ausgesucht hatte, wollte ich auch nichts verkehrt machen. Auf die Idee brachte mich Katrin mit ihren schönen Mänteln. Es sollte der Lady Shiva sein. Den Schnitt habe ich mir bestellt. Ich hasse das Zusammenkleben der Schnittteile, denn ich zeichne den Schnitt hinterher ab. Da ist er nun und wird mich am Wochenende nach Prag begleiten. Es fehlen noch die Kordeln. Ich habe nur weiß und möchte gerne grau haben. Das wird sich finden.

Kommentare:

  1. Schön ist Dein Mantel geworden. Ich mag diese Schnitte zum zusammenkleben auch nicht. Bei so einem Mantel muss man bestimmt über 100 Blatt Papier zusammenkleben...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hej, der ist ja toll. Hab viel Spaß in Prag.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz bestimmt. Nur werde ich ihn wohl nicht tragen, weil zu warm. Liebe Grüße

      Löschen
  3. Liebe Heike ,
    ich bin begeistert !!! So ein toller Mantel !!! Du weißt schon, dass DU der auslöser warst, dass ich mich an kleidung rangewagt habe .Wie schön ist es, dass ich Dich mit meinen Jacken inspirieren konnte ;-))) Ich wünsche Dir ein traumhaft schönes Wochenende in Prag !
    Ganz liebe Grüße , Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike, toll ist dein Mäntelchen geworden.
    Habt eine schöne Zeit in Prag. Du weißt ja nun, was du alles mitnehmen musst 😉. Bring bitte ein paar hübsche Ideen mit. Liebe Grüße, Britt

    AntwortenLöschen
  5. Viel Freude beim Anschauen der Quilts in Prag. Und gucke bitte richtig, damit wir neuen Input bekommen. Grüße von Rela
    PS. Das hätte ich doch fast vergessen: der Mantel sieht attraktiv aus!
    Grüße von Rela

    AntwortenLöschen