Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2014 angezeigt.

Nach Prag

wird diese Kinderwagendecke gehen. Bis Montag muss sie fertig sein. Dann nimmt sie das Töchterchen mit nach Potsdam und anschließend reist sie nach Prag. Bin gespannt, ob sie gefällt. Ich habe sie nicht zu groß genäht, denn so viel Platz ist ja nicht im Wagen. Jetzt freue ich mich auf das Quilten. Das geht erst morgen, heute steht ein Babyutensilo auf dem Plan, wenn ich denn endlich heute Abend zuhause bin.

Spinnzeit

Auf den Märkten spinne ich gern. So hatte ich mir am Wochenende einen Rest Wolle aufbereitet und versponnen. Das Garn ist superdick (für mich). Ihr könnt es an dem Vergleich mit der 1-Euromünze sehen. Trotzdem ist es ganz fluffig und nicht fest. Es könnte ein schöner Loop oder Schal werden.

Nachlese

es war ein schöner Markt in Breitungen. Die Stände wohl verteilt auf dem Markt und seinen Zubringerstraßen. Ich hatte richtig Glück mit einem kleinen Baum. Dieser war recht niedrig und wir mussten uns ganz schön mühen, das Zelt unter zu bringen. Das war aber aller Mühe wert, war er doch ein Schattenspender und mein Zelt heizte sich nicht auf. an der rückwärtigen Fachwerkmauer fanden die Quilts Platz. So konnte ich fast den ganzen Stand mit Wolle bestücken.Wie ich es schon geahnt hatte, verließ mich mein Farbverlaufsgarn recht schnell. Auch die anderen Sachen waren gefragt und manch gutes Schwätzchen und Fachsimpelei fand statt. Es ist dort ein ganz besonderer Menschenschlag in der Rhön, so angenehm und nett. Ich höre den Singsang so gern. Ich fahre bestimmt wieder hin.


Breitungen

Bevor mich morgen diese schöne Wolle verlässt, will ich sie Euch schnell noch zeigen.


Merino mit Seide, lässt sich traumhaft stricken, häkeln und weben. Mal sehen, bei wem sie morgen in der Tasche verschwinden. Der Markt wird gut besucht sein.

Von der Tour

Hier nun ein paar Bilderchen unserer Tour.


Zurück

So schnell vergeht die Zeit. Hinter uns liegen gut 600 km auf dem Rad. Wunderschöne Ecken haben wir entdeckt und der eine oder andere Ort wird uns wiedersehen. So ab und zu werde ich mal ein Bild zeigen.
Noch vor dem Urlaub habe ich ein neues Garn gesponnen. Es hatte nun Zeit zum Trocknen. Es ist ein ganz weiches schönes Corespungarn geworden. Mal sehen, ob es mich in den nächsten zwei Wochen verlässt,  wenn nicht, wartet ganz ungeduldig der Webrahmen. Dieses Wochenende bin ich auf dem Marktplatz in Breitungen und habe bis dahin noch einiges zu tun. Also dann mal los.

Tschüss

Wir wünschen euch eine schöne Zeit

Geschenke

Mein Geburtstag liegt ja schon etwas zurück. Doch am letzten Wochenende habe ich meine Geschenke von unserer Patchworkgruppe bekommen. Diese kleinen feinen Teile muss ich Euch unbedingt zeigen. Sie sind mit so viel Hingabe und Liebe gemacht. Danke Mädels! Eines fehlt leider.Mittlerweile kennen wir uns alle so gut, dass wir die einzelnen Dinge jedem genau zuordnen können. Ist doch witzig oder?

Portemonnaie

Heut hab ich diese mal genäht und auf Kurstauglichkeit geprüft. Wenn nicht gerade Anfänger dabei sind, kann man sie nähen. Beide machen Spaß und haben auch ihre kniffligen Stellen. Für unsere am Sonntag startende Fahrradtour hab ich dann meinem Mann noch ein Bandana  genäht. Schließlich muss der Kopf vor Sonne geschützt werden. Ich werde dann jeden Tag berichten. Mal sehen, wie weit wir kommen. Diese Jahr fahren wir den Main entlang. Also Vorsicht, Flickenhexe ohne Besen auf zwei Rädern unterwegs!

Färberei

Fleißig gefärbt habe ich dieletzten zwei Tage, von hell nach dunkel, Farbverlauf, Farbkreis usw. Hat Spaß gemacht mit den Mädels. So freut man sich schon auf das nächste Treffen im September.  Vielleicht ist dann schon Einiges fertig.

Fertig

ist der zweite Schal. Gestern Morgen habe ich ihn vom Webrahmen geschmissen.  Ich bin ganz glücklich, dass die Wolle gereicht hat. Wer weiß, was ich am Anfang gerechnet habe. Auch dieses Mal habe ich dazu gelernt. Ich werde die Verschnürung von Kett- und Warenbaum ändern. Da habe ich mehr von der Kette und sicher webt es sich schöner. Mal gucken, wann die nächste Kette drauf kommt. Ich bin noch unschlüssig, was es werden soll. Man kann ja nicht so einfach jeden Tag wechseln.



Gestern musste ich erst einmal ein Geschenk fertig nähen. Nächste Woche werde ich etwas häufiger zum Nähen kommen und auch färben.Da hab ich Entlastung im Büro. Freue mich schon.

Schal, der 2.

Nun, die Hälfte meines Schales ist schon fertig. Heute werde ich wohl wieder Wolle nachfärben müssen. Das letzte Mal hat das sehr gut geklappt und ich habe alle Farbtöne getroffen. Aber auch nähen steht heute am Abend auf dem Programm. Einiges muss fertig werden.