Mittwoch, 12. Juli 2017

Häkelei

Häkeln war das Erste, was ich gelernt habe. Nun mache ich es nur wenig. Aber meine Tochter hat mich wieder angesteckt und so hab ich mal ein Einhorn gehäkelt. Natürlich ist es nicht so süß wie bei ihr, aber es ist ok. Sie schreibt ja ständig Anleitungen und diese war auch von ihr.
Kein automatischer Alternativtext verfügbar. 
Jetzt kann ich beruhigt in den Urlaub gehen, wieder ein Projekt fertig. Ich muss nur noch packen:
Nähzeug
Strickzeug für das Auto
Häkelzeug
Spinnrad? Ne, lass ich daheim. Urlaub zu kurz. Die lachen sich im Hotel kaputt, wenn ich mit Spinnrad durch die Lobby marschiere.
Webrahmen? Ist noch nicht gekenzelt.
Was nehmt Ihr so mit? Ich brauche mein Zeug. Es ist bei mir ein teil der Erholung.

1 Kommentar:

  1. Liebe Heike , ja, geht mir auch , ich brauche immer was zum Werkeln. Handnähen ist so ein Urlaubsprojekt . Bin schon am Überlegen, was bei mir mit reinkommt . Häkeln kann bei uns so richtig toll nur das Tonikind. Auf jeden Fall wünsche ich Dir ganz tolle Tage :-)))
    LG, Katrin

    AntwortenLöschen