Montag, 8. Februar 2016

Nr. 2

Ich hatte mir vorgenommen, die Tasche noch einmal in einer größeren Variante und verändertem schnitt zu nähen. Am Donnerstag habe ich damit angefangen. So rückblickend kann ich jetzt einschätzen, dass ich so mit allem Drum und Dran 10 Stunden gebraucht habe. Das wird ein straffes Programm zu unserem Nähtreffen! Aber wir können ja schon eine Woche später weiter arbeiten. Probleme hatte ich trotz veränderter Variante immer noch an den runden "Ecken". Es sind immernoch 3 Lagen Stylvil und 6 Lagen Stoff. Vielleicht ist ja das Stylvil doch etwas dicker als das in den USA gebräuchlich Soft&Stable. Weiß das jemand? Das Bild ist leider nicht gaz so schön. Bei dem Sturm draußen, ist es schwer zu fotografieren.

Kommentare:

  1. Liebe Heike, wir können die Materialstärke gerne vor Ort vergleichen. Ich hab ein Stück Soft&Stable, das bring ich mit. LG Britt

    AntwortenLöschen
  2. Aber noch zur Tasche: Toll! In die Größe bekommt man schon so manch Nähutensil unter. Prima. Danke für deine Mühen.

    AntwortenLöschen

Kein Kursgegenstand

Gestern habe ich im Netz ein hübsches Teil gesehen. Das möchte ich in Leipzig auf die Kurstische stellen, als Utensilo und Fadensammler. M...