Dienstag, 24. November 2015

Noro

ist ein Garnhersteller aus Japan. Immer wenn ich im Stoffladen in Weimar Kurse gebe, nutze ich die Zeit, Wolle von Noro zu "streicheln". Tolle Farben in irren, aber harmonischen Zusammenstellungen auf Wolle und Seide faszinieren mich immer wieder. Da schlägt das Spinnerherz höher und schon einige Male habe ich versucht, solch ein Garn beim Spinnen nach zu ahmen. Am Wochenende habe ich das auch probiert. Heraus gekommen ist ein schönes sanftes Corespungarn. Vom häßlichen Entlein im Kern ist nichts mehr zu sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen