Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2015 angezeigt.

Für den Kindergarten

nähe ich mit einer Kurstruppe eine Monats- und Jahreszeitendecke. Nächste Woche muss sie fertig sein. Ich musste mich ganz schön sputen. Doch meine Teile sind jetzt gequiltet. Nur die Monatsnamen fehlen noch. Dann kann die Decke zusammen genäht werden. Die andere Hälfte hat meine Freundin Rosi schon fertig. Ich habe geschwächelt. Ich gebe es zu. Nächste Woche auf dem Weihnachtsmarkt in Reichmannsdorf wird sie übergeben.Sie misst ca. 2m im Duchmesser! Wir haben ein paar Sachen zum Mitmachen und Spielen eingebaut: Wäscheklammern, Reißverschlüsse, Knöpfe, Farben und Formen.

Noro

ist ein Garnhersteller aus Japan. Immer wenn ich im Stoffladen in Weimar Kurse gebe, nutze ich die Zeit, Wolle von Noro zu "streicheln". Tolle Farben in irren, aber harmonischen Zusammenstellungen auf Wolle und Seide faszinieren mich immer wieder. Da schlägt das Spinnerherz höher und schon einige Male habe ich versucht, solch ein Garn beim Spinnen nach zu ahmen. Am Wochenende habe ich das auch probiert. Heraus gekommen ist ein schönes sanftes Corespungarn. Vom häßlichen Entlein im Kern ist nichts mehr zu sehen.

Nun kann ich Euch auch meine fertige Decke zeigen. Ich hatte das Top als Vorlage für den letzten Kurs genommen. Die Ergebnisse der Mädels habt Ihr ja schon gesehen. Da ich jetzt zwei Nächte arbeiten musste, habe ich gestern frei gemacht. Den Tag habe ich zum Quilten genutzt. Ganze 4 Stunden habe ich an dem teil "geschuftet". Aber ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat. So kann ich die Decke ruhigen Gewissens mit zum nächsten Kurs nehmen. Dort gibt es dann die Einführung zum Freien Quilten in Blöcken, ein ganz spannendes Thema.

Übrigens bin ich ganz kurzfristig am Sonntag in der Saaletalhalle in Oberkotzau auf dem Kunsthandwerkermarkt zu finden. Vielleicht besucht mich ja mal jemand.

Ein schöner Kurs

mit ganz schönen Ergebnissen. Es hat Freude gemacht zu sehen, wie bei Jedem etwas Anderes entstand.

Am nächsten Samstag ist dann freies Quilten in Blöcken. Dafür habe ich noch ein kleines Projekt zum Üben mit ihnen angefangen. Das musste ich gestern unbedingt quilten. Es war schon fast eine Sucht, weil es so einen Spaß gemacht hat. Ich freue mich schon auf den Samstag!

Plätze frei

kurzfristig ist für unser Nähtreffen am Samstag noch ein Plätzchen frei geworden. Wer gern möchte, schicke mir eine Mail an patchundquilt@t-online.de. Ich würde dann die Materialliste zusenden.
Auch für den Kurs im Freien Quilten (21.11.15) sind noch Plätze frei (2). Wir wollen das Freie Quilten in geomtrischen Blöcken üben.
Ein ziemlich anstrengendes Wochenende liegt hinter mir. Auf der Erfurter Haus.Bau.Ambiente hatte ich im Weihnachtsbereich eine wirklich schöne Hütte. Weil sie so schön war, habe ich Euch Bilder davon mitgebracht. Ich hatte viele ganz nette Besucher mit leuchtenden Augen, die ganz verzückt meine Sachen bewunderten. das war mal richtig Balsam für die Seele und tat unheimlich gut. Natürlich habe ich auch gearbeitet. So sind zwei Tischläufer fertig geworden (der mit den Bäumchen und der mit dem Weihnachtsmann).




 Einen großen Weihnachtsquilt habe ich begonnen. Doch hier fehlt mir ein Stöffchen!!! Sonntag habe ich das erste Mal auf meinem E-Spinner gesponnen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten habe wir uns angefreundet und so habe ich doch 180 g Wolle fertig gesponnen. Sie trocknet gerade und dann gibt es ein Bild. Aber wenn ich mir so überlege 180g in 8 Stunden - unbezahlbar.

Messe

Am nächsten Wochenende bin ich auf der Messe hier in Erfurt zu finden. Ich habe eine weihnachtliche Hütte im Warmen. Also stecke ich voll in den Vorbereitungen der Weihnachtszeit. Gestern wurde wieder ein Kalender fertig. Durch das Quilten ist er schön dreidimensional geworden. Er gefällt mir. Mal schauen, was die Gäste so sagen. Heute Morgen war es noch richtig kalt (-4°), man sieht es am Reif auf dem Tisch.