Mittwoch, 4. März 2015

Gesponnenes

zum Nähen komme ich im Moment fast gar nicht. So auf die Schnelle hab ich vorhin noch einen Schnitt für ein "Ostertier" gemacht. Mehr aber nicht. Dafür kann ich Euch die gesponnene Wolle der letzten zwei Tage zeigen (ca. 400g). An dieser habe ich mindestens 10 Stunden gesessen. Ich bin halt ein langsamer Spinner. Dafür ist die Wolle dann unglaublich weich und flauschig. Da lohnt der Zeiteinsatz und ... ich habe sowieso genug Zeit. Dafür freue ich mich um so mehr, wenn ich liebe Kundinnen und Freunde wieder treffe.

gerade gefunden: die Flickenhexe bei der Thüringenausstellung (Bild 25)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kein Kursgegenstand

Gestern habe ich im Netz ein hübsches Teil gesehen. Das möchte ich in Leipzig auf die Kurstische stellen, als Utensilo und Fadensammler. M...