Dienstag, 22. Juli 2014

Zurück

So schnell vergeht die Zeit. Hinter uns liegen gut 600 km auf dem Rad. Wunderschöne Ecken haben wir entdeckt und der eine oder andere Ort wird uns wiedersehen. So ab und zu werde ich mal ein Bild zeigen.
Noch vor dem Urlaub habe ich ein neues Garn gesponnen. Es hatte nun Zeit zum Trocknen. Es ist ein ganz weiches schönes Corespungarn geworden. Mal sehen, ob es mich in den nächsten zwei Wochen verlässt,  wenn nicht, wartet ganz ungeduldig der Webrahmen. Dieses Wochenende bin ich auf dem Marktplatz in Breitungen und habe bis dahin noch einiges zu tun. Also dann mal los.

Kommentare:

  1. Hallo Heike,
    die Wolle sieht ja richtig klasse aus...genau nach meinem Geschmack;-).Was wird daraus werden?

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen