Montag, 2. Juni 2014

Ich hab da mal

gestrickt. An der Kunstschule habe ich mir vor ein paar Wochen ein tolles Buch angeschaut. Darin war u.a. ein Bild mit einer Frau, welche eine Weste anhatte und dazu einen Schal hielt. Das Muster konnte man nicht so genau erkennen, aber gefärbt war beides im Ombre-Stil und wunderschön. Das hatte ich immer vor meinem geistigen Auge. Also habe ich einen Schal gestrickt und diesen nach einigem Probieren gefärbt. Und hier ist mein Goldstück. Hoffentlich kann man die Farben gut erkennen. Inzwischen trocknet auch die andere gefärbte Wolle auf der Leine. Ein paar richtig schöne Knaller sind darunter. Sie werden mich nach Meiningen begleiten und dort auf den Webrahmen hüpfen. Es ist ein neues Material, ganz zarte Merinowolle mit Seide,einfach ein Traum für jeden Hals oder für die gaaaaanz Kleinen. Für die muss ich noch färben. Ich brauche noch was ganz zartes zum Stricken. Ich werde wieder Omaaaaaa!

1 Kommentar:

  1. uii, der ist ja phänomenal !
    Wunderschöne Grünfärbung und ein ganz bezauberndes Muster .... gefällt mir supergut !
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen

Kein Kursgegenstand

Gestern habe ich im Netz ein hübsches Teil gesehen. Das möchte ich in Leipzig auf die Kurstische stellen, als Utensilo und Fadensammler. M...