Montag, 16. Juni 2014

Gewebt und gesponnen

Am Freitag wurde der neue Webrahmen mit einer Kette bezogen.Beim ersten Male nicht so einfach. Ich habe ihn dann zusammengeklappt und eingepackt. Bis gestern hatte ich Sorge, ob ich nun weben kann, alles so lose und so. Während des Fußballspiels ging es dann los. Man kann ja nicht nur so rumsitzen. So könnt Ihr nun die ersten Zentimeterchen sehen.Ich bin zufrieden.

Samstag war der Supergau. Ein Kundin wollte mal Spinnen "fühlen". Spinnrad im Eimer, eine Schraube total abgeschert.Was nun? Ich hab erst mal auf Handbetrieb umgestellt und das erste Mal den ganzen Tag mit einer Handspindel gesponnen.Am Abend dann wurde neue Wolle kardiert und Sonntag mit anderem Spinnrad gesponnen. Die neue Wolle ist der Hammer geworden. Sieht toll aus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen