Mittwoch, 25. Juni 2014

Gekämpft

habe ich gestern mit meiner Kette, die erste ohne Hilfe. Erst hatte ich nur die Hälfte Kettfäden, dann hab ich aus der falschen Richtung gefädelt. Der "Tag" war schon fast vorbei, als ich fertig war. An manchen Stellen scheint sie mir nicht straff genug. Aber damit muss ich jetzt leben. So schnell beim Essen kochen (Pellkartoffeln) hab ich angewebt und für Euch ein Foto gemacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kein Kursgegenstand

Gestern habe ich im Netz ein hübsches Teil gesehen. Das möchte ich in Leipzig auf die Kurstische stellen, als Utensilo und Fadensammler. M...