Donnerstag, 21. November 2013

Entspannung bem Quilten

Nun habe ich ungefähr 5 Stunden für Quilting, Fädenvernähen und Binding gebraucht. Das sind 5 h Gedankenspiele. Wer hat das schon, Am Kuriosesten war, das mir die besten Ideen für diese Decke im MRT kamen. Dort muss ich mich richtig auf etwas Anderes konzentrieren, sonst siegt die Angst vor der Enge und der Größe der Maschine. Als ich fruher noch in einem Textilbetrieb arbeitete, habe ich auch immer versucht, einen großen Bogen um die großen Maschinen zu machen. Eigentlich zum Lachen, bin ich doch Ingenieur dafür.

Kommentare:

  1. Was für eine Fleissarbeit und was für ein Schmuckstück da entstanden ist! Grosses Kompliment!

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich auch, erinnert mich an die Weißquilts aus der Provence.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Schön sieht dieses Weihnachtsdeckchen aus. Gefällt mir sehr gut.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen