Direkt zum Hauptbereich

Babyhose

Fünf Kinder und ein Enkel und noch keine handgestrickte Babyhose. Das geht ja gar nicht. So kam mir eine Anfrage aus Sachsen ganz recht. Ich musste mich erst überwinden, aber neue schöne Wolle und ich bin nicht mehr zu halten. Jede freie Minute habe ich gestrickt. Nun ist sie fertig, hat ein Entspannungsbad gemacht und wurde beknopft. Ein Glück, dass ich zu !alt" bin....Also die Hosenbeine sind natürlich gleich lang.Die komische Proportion fällt mir erst hier am Bildschirm auf.
Eine neue Herbstdecke für den Tisch ist auch fertig. Sie wartet auf das Fotoshuting. Und dann ist da noch gefärbte Wolle. Hab mir ein neues Buch gegönnt. Die Strickteile sind so schön, dass ich die Wolle danach färben musste. Nun geh ich mal schauen, ob sie trocken ist. Es wäre besser, wenn nicht, sonst muss ich wieder stricken. Eigentlich steht heute der erste Weihnachtskalender auf dem Programm. Nächste Woche ist Obstmarkt in Tiefengruben und da erwartet man immer die ersten Kalender von uns.

Kommentare

  1. Hallo Heike, ich bin erstaunt, dass die Muttis heute noch solche Hosen wünschen. Die erinnern mich an die Kinderzeit vom Sohn, das war das absolut in. Ich bin noch immer nicht auf ein paar zündende Ideen für den Weihnachtsmarkt gekommen. Wahrscheinlich ist bei mir im Kopf noch nicht Herbst.
    Viele Grüße von R.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen