Freitag, 14. Juni 2013

Wartet Ihr schon?

Im Moment bin ich ja schon fast blogfaul. Dafür glüht aber die Nadel und surrt das Spinnrad. Nicht ganz fertig bin ich mit den Kinderquilts. Nur einen kann ich Euch noch zeigen. Nichts aufregendes, aber er ist gerade richtig für so kleine süße Babys.

Wollnachschub kam auch.So hab ich wieder gefärbt. Da ich selber ab und an etwas geschwollene Beine habe, kann ich die selber gestrickten Strümpfe nur empfehlen. Sie engen nicht ein, sorgen für ein gutes Fußklima und bringen Farbe in die Welt da unten. So habe ich jetzt neue Abnehmer. Diese neue Färbung bringt auch wirklich die Lebenslust auf die Füße, oder?

Morgen ist ja nun Kunsthandwerkermarkt im Rahmen des Krämerbrückenfestes auf dem Hof der Handwerkskammer in Erfurt. Was braucht ein Wolle-Patchworkstand? Na klar, anständige Behausungen für Wolle und Nadeln, für daheim und unterwegs sollte es ein Hingucker sein. Zwei Taschen für die Lieblingswolle sind gestern entstanden. Der einen fehlen noch die Henkel. Deshalb gibt sie es erst nächste Woche zu sehen. Aber vielleicht verlässt sie mich schon morgen.

Auf dem Spinnrad und der Kardiermaschine hab ich neue Sachen ausprobiert. Entstanden ist ein weiches, dünnes Fraktalgarn mit Würmern. Nur die Farbe ist nicht so der Hit, eben Übungsgarn. Warum Fraktalgarn? Die Farben kommen in "Fraktionen" oder Farbabschnitten. Ich werde mal eine Probe stricken.



1 Kommentar:

  1. Liebe Flickenhexe, es war super!

    Ganz vielen Dank für die tolle Tasche das nette Gespräch am Samstag (hab es direkt mal gebloggt :) ). Ich würde mich so sehr freuen, wenn ich bei Dir vorbei kommen dürfte. Ich schreibe mal eine Mail. :)

    Ganz liebe Grüße
    Annika

    AntwortenLöschen