Direkt zum Hauptbereich

Ganz stolz

bin ich von meiner Arbeit gestern. Doch da muss ich lange ausholen. Zu Weihnachten wünschte ich mir neue Kissen für unsere Sitzecke. Im Möbelhaus fielen wir erst einmal aus allen Wolken, neue Kissen sollten über 900 € kosten. Man rechnete sie runter auf 640 €! Ehrlich, die Verkäufer denken wohl, man durchschaut diese Spielchen nicht?! Also ab zum Polsterer. Erstes Angebot, noch nicht schriftlich, 450 €. Das schriftliche Angebot lag dann bei 600 €. Leute, wo leben wir denn? 10 Kissen! Also hab ich mir den gleichen Stoff (kostete beim Polsterer fast 60 € der Meter) bei e*** gekauft, Schaumstoff gekauft, Vlies dazu. Gestern hab ich mir einen Tag frei genommen. Es ist genau so geworden, wie ich mir das vorgestellt habe.

Aber Polsterer können sich ja rächen! Ich brauchte 4 Ösen in die Ecken der Sitzkissen. Leider habe ich dafür kein Werkzeug und keine Ösen. Meine sind 2 mm zu klein. Also die Kissen (2) eingepackt und zum Polsterer. Ich "durfte" sie da lassen. Man wird die Ösen wohl heute "schaffen" und das Ganze kostet so um die 20 €. Also fahren wir heute noch mal die 10 km nach Weimar und holen die Kissen. Hätte ich die Ösen ect. gehabt, bei mir hätte das keine 10 min gedauert und meine Kunden hätten alles wieder mit genommen. Ich habe wahrscheinlich eine andere Auffassung von Arbeit und Kundenfreundlichkeit.
Nun zeige ich Euch noch die neusten Socken, Sie sind schon zwei Häuser weiter gezogen. Sie stammen aus der Färbung vom Sonntag.



Wer Interesse an einem Stück hat, kann mir gerne mailen. Es sind alles Garne vom Atelier Zitron. Es handelt sich um Higt Twist (mein Lieblingssockengarn) und Life style.

Kommentare

  1. Hallo Heike,
    Deine Polster sind ja toll geworden. War es schwer die zu nähen? Ich meine wegen der Dicke? Ich möchte mir schon seit 2 Jahren neue Polster für unsere Terassenmöbel nähen und trau mich nicht ran.

    Viele Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike,

    deine Polster sind toll geworden...ich musste schmunzeln als ich deinen Post las, denn mir erging es fast ebenso. Zwar habe ich sie diesmal nicht selbst genäht, da der Freund mein Mannes Polsterer war (i.R., für ihn ist das ein kl. Fisch;-)) und sich über meinen kleinen Auftrag sehr gefreut hat. So hat unsere Eckbank und 3 Stühle, in unserem Gartenhäuschen,sowie eine Gartenbank eine frische neue Polsterung bekommen (ich werde es demn.wohl auf meinem Blog zeigen). Den Stoff habe ich auch bei e... gekauft, aber nicht, ohne mir vorher Stoffproben senden zu lassen(denn die Farb-und Stoffwahl ist doch sehr unterschiedlich und ich muss es anfassen können)...so hatte alles toll geklappt!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heike, gut gemacht, wir werden es den Abzockern schon zeigen, was frau alles selber kann. Ich hoffe, dein Mann hat dich ganz toll dafür gedrückt!?
    Aber eine Frage ist jetzt noch offen, was kaufst du für das gesparte Geld? Wolle, Stoff oder Schokolade?
    Grüße von R.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike,

    leider fand ich keine E-Mailadresse auf deinem Blog, deshlab nun hier:
    Finden kannst du die Stoffe, bei Camp1818 _e-bay
    (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=360486662384).
    Wie schon auf meinem Blog (http://klaudias-kreativ-world.blogspot.de/2013/02/aus-alt-mach-neu.html ) geschrieben, hatte ich mir vorher ein paar Proben angefordert...um das Material zu fühlen.
    Viel Spass beim Aussuchen...

    HG Klaudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen