Direkt zum Hauptbereich

Urlaub

machte ich gestern und mache ich heute. Urlaub an der Nähmaschine und an der Strickmaschine. Und gestern ist es auch ganz schön geflutscht. Ein Weihnachtskalender war zu quilten, zwei Kissenhüllen zu nähen (mit quilten selbstverständlich), zwei MugRugs dazwischen geschoben, einen Läufer genäht und gequiltet (Binding fehlt noch) und 3 Paar (!) Socken gestrickt. Als Rückseite für den Kalender habe ich ein altes Laken genommen. Es war so dicht gewebt, dass ich nach dem Bindingnähen das Gefühl hatte, ein Loch im Finger zu haben.


 Und weil die Grüße über das Internet am schnellsten gehen, hier ein ganz persönlicher Gruß an meine liebe Cousine:
Liebe Kampfradlerin, werde schnell gesund und munter und lass Dir vom Weihnachtsmann einen Helm schenken.


Kommentare

  1. Andere legen im Urlaub die Beine hoch... Schön sind sie geworden, die kleinen und großen Dinge. Die Kissenhüllen gefallen mir am besten.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen