Donnerstag, 1. November 2012

Kurzurlaub in der Oberlausitz

war das und dann auch noch ein winterlicher.
Den ganzen Samstag hat es geschneit. So mußten wir umplanen und haben statt Herbstwanderung eine Museentour gemacht. Wir waren im Kaffeemuseum (sehr zu empfehlen)

und am Nachmittag in der Alten Mangel, wo, welch Zufall, eine Patchworkausstellung war.

Auch ganz zufällig war eine andere kleine Patchworkgruppe in unsrer Pension zum Webkurs. Von ihnen lies ich mich anstecken und webte am Montag Gardienen fürs Wohnzimmer. Nun muss ich sie noch fertig machen. Aber ein Bild sei schon mal erlaubt.

Am Sonntag ging es zum Wandern. Ein Glück, dass wir Wintersachen mit hatten.

Gestern hat uns unser Enkelchen besucht. Oh, ist es gewachsen. Schaut nur! Ganz der Papa!





Kommentare:

  1. Liebe Heike ,

    das sieht alles toll aus !Deine Gardinen finde ich sehr interessant . Würde ich auch gern mal probieren .
    Dein Enkelkind ist süüüßßßß .

    LG , Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,
      die Unterkunft (Haus Spinnwebe in Eibau) mit Handweberei und Kursen kann ich nur empfehlen. Super Pension, Verpflegung und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Der nächste Urlaub dort ist schon geplant.
      Guck mal im Internet.
      LG Heike

      Löschen