Freitag, 26. Oktober 2012

Wartet Ihr

auf einen neuen Blogeintrag? Diese Woche war es komliziert. Der Bügelberg war zu groß. Aber gestern habe ich es doch tatsächlich bis zu den Stricknadeln geschafft. Und dieses Teil ist dabei heraus gekommen.

Gestrickt habe ich die Mütze aus meinem ersten handgesponnenen Kammzug. Für mich damals (vor 2 Jahren) eine ganz untypische Farbe. Heute gefällt sie mir.
Nun werde ich erst einmal Pause machen. Wir fahren wandern in die Oberlausitz und am Montag gehe ich zum Handweben in die Handweberei der "Spinnwebe", wo wir auch untergebracht sind. Ich werde berichten.

Montag, 22. Oktober 2012

Himmlisches Wetter

hatten wir am Samstag. So wurde es ein ganz toller Markt. Es waren so viele Menschen da, auch schon lange vor Eröffnung, dass wir erst am späten Nachmittag unser "Mittag" zu uns nahmen. Nun habe ich noch einige Aufträge bekommen und müsste eigentlich die Nacht zum Tag machen. Schauen wir mal....

Mädels, es war schön mit Euch!!!


Freitag, 19. Oktober 2012

Ich hab das schöne Wetter genutzt

und mal eben meinen Tischläufer fotografiert, welcher gestern endlich fertig wurde. Na vielleicht findet er ja morgen ein neues Zuhause. Morgen ist nämlich Obstmarkt in Tiefengruben und vielleicht sieht man sich ja auf diesem schönen Markt, bei diesem Traumwetter.

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Bestellt

waren von der Schwiegermutti Strümpfe in der 22 für ein Mädchen. Gestern habe ich sie schnell gestrickt.

Auch zwei neue Kerzenhalter mussten noch fertig werden. Das Nähen war kein Problem. Da war ich schon pünktlich 20.15 Uhr fertig. Nur das Stopfen und zunähen zog sich dann hin bis das Bett rief.

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Kerzen


brauchen auch eine schöne Verpackung. So hatte es mir die Anleitung von Frau "Machwerk" angetan. Gestern konnte ich nun loslegen. Mit dem Dekorieren habe ich es nicht so. Es fehlen auch noch ein paar Utensilien. Also wird die Herbstvariante diese Woche sicher noch aufgepeppt. Die Shabbyvariante gefällt mir hingegen schon ganz gut.

Dienstag, 16. Oktober 2012

Geschenke

bekommt man manchmal ganz unverhofft. Gestern war ein solcher Tag. Von meinem "Lehrling" in Sachen Patchwork habe ich einen MugRug mit passender Tasse bekommen. Ist er nicht schön? Er beinhaltet sogar ein Bilderrätsel. Ich war ganz platt.


Ein ganz niedliches Teil für Babys habe ich auch wieder genäht. Auf Wunsch meiner kleinen Tochter sollte es mal was für ein kleines Mädchen werden und nicht immer nur grün für Jungs. Dabei hat sie mich auch unterstützt und die Arbeit an der Stickmaschine übernommen. Man muss ja schließlich so langsam anfangen.
Wickelunterlage

Donnerstag, 11. Oktober 2012

So unter Druck

arbeiten, mache ich nicht so gerne. Aber für unseren gestrigen Ausflug nach Potsdam brauchte ich neue Klamotten. Also habe ich vorgestern so kurz vor dem Abendbrot mir ein Kleid aus der aktuellen Ottobre genäht. Dann fehlte noch ein Mantel. Gestern früh, so gegen 1.00 Uhr bin ich dann ins Bett gefallen, Mantel fertig und ich auch. Zugegeben, ich muss noch nacharbeiten. Die Filzige Appli auf dem Rücken muss noch etwas besser angefilzt werden. Aber schön ist er. Ich liebe ihn und schon einige Blicke (gut oder schlecht) habe ich damit eingefangen.


Montag, 8. Oktober 2012

Kleinigkeiten

entstehen meist, wenn ich parallel zu meinen "Schülerinnen" das Gleiche auch nähe, um sie besser begleiten zu können. So ist dieses Täschchen entstanden. Es passen Stifte oder andere Schulsachen hinein.


Donnerstag, 4. Oktober 2012

Ein Tag mit Wolle

und ohne Nähen war gestern. ich muss immer aufpassen, dass ich nicht Wochenende sage. Ganz verrückt wird man, bei so einem Durcheinander von Arbeitstagen und frei.
In der Familie gibt es meherere Geburtstagskinder. Dieses Jahr gibt es Socken.

Gr. 42/43
Und das Spinnrad surrt auch ganz fleißig. Mein Artgarnvorrat ist arg geschrumpft. Also musste neues her. Ich habe mehrere Grüntöne gemischt (kardiert) und mit Bambus und Locken etwas aufgepeppt.

Das andere Garn ist Merino mit normaler Schafwolle. Will ich mal auf den Grobi geben und gucken, ob man das verstricken kann.

 

Dienstag, 2. Oktober 2012

Babyzeit

Ich hatte Euch ja versprochen, noch Bilder von den Sachen vom Wochenende zu zeigen. Hier ist nun eine neue Wickelunterlage. Perfekt für die Reise von kleinen Mäusen.


Ich freue mich auch über die neuen Leser meines Blogs. Seid herzlich willkommen.

Montag, 1. Oktober 2012

Zeit für Kleinigkeiten

habe ich nur selten. Aber für meinen Enkel natürlich. Zwei Mützen habe ich genäht-nur eine fotografiert.

Auch neue Wolle ist vom Spinnrad gehüpft. Ganz dünn ausgesponnen und anschließend gefärbt. Stulpen sollen es werden.

Das Andere zeige ich Euch morgen. Die Nächte waren recht kurz.