Montag, 23. Januar 2012

Am Samstag wollte ich endlich die zweite Socke auf der Strickmaschine stricken. Dabei entdeckte ich eine Nadel, die nicht mehr richtig funktionierte. Also auswechseln! Dabei versperrten dicke ölige Wollflusen den Weg und dann ging garnichts mehr.Katastrophe! Was nun? Meine Veritas hatte ich schon mehrmals auseinander genommen. So ganz anders kann die ja auch nicht sein. Eine ganze Nacht quälten mich die Gedanken. Alles umsonst? Gestern habe wir uns nun ganz in Ruhe dem Teil gewidmet. Das Wissen von der Veritas half. Vorder- und Hinterbett wurden auseinander genommen, die Federn gereinigt. Das Zusammenbauen war recht knifflig. Doch nun geht sie wieder sehr gut. Ich habe gleich ein paar neue Socken fürs Töchterchen angefangen.


Auch wenn der Tag schon zur Neige ging, wollte ich noch etwas nähen. Und da ich immer das Quilten noch übe, kam mir die Mitteldecke gerade richtig. Nun gefällt sie mir schon viel besser.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem "Klick" auf veröffentlichen, speichert diese Website deinen Usernamen, deinen Kommentartext und den Zeitstempel, sowie eventuell die IP Adresse deines Kommentars. Mit dem Abschicken des Kommmentars hast du von der Datenschutzerklärung (https://flickenhexe.blogspot.de/p/datenschutz.html) Kenntnis genommen. Weitere Informationen findest du hier:Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)