Donnerstag, 25. August 2011

Manchmal kommt es anders

als man denkt.
Eigentlich wollte ich die Woche ganz fleißig sein, denn am Wochenende ist Färberfest in Neckeroda. Doch dann kam alles anders. Ich mußte mich ganz unvorbereitet auf den Zahnarztstuhl quetschen und mich mal wieder von einem Stück Weisheit trennen. Oder bleibt mir die Weisheit, falls vorhanden, erhalten?
So ausgebremst mußte mein Mann gestern die neue Wolle schleudern. Waschen ging noch.Nähen ging gestern auch noch und Spinnen sowieso.
Nun sind 400g Wolle in einem Strang von meiner Crazy gehüpft. Ich kann nur sagen, 400g und dann noch nass, sind ganz schön schwer.
Und dieses Schmuckstück ist nun auch fertig:

 Bis zum Sonnabend ist meine große Decke auch fertig. Ich muss nur noch quilten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen