Direkt zum Hauptbereich
Jeder der Patchwork macht, weiß, dass man mit den Vorbereitungen doch ganz schön zu tun hat. Also kann ich Euch heute noch nichts von der Babydecke zeigen. Dafür ist so einiges vom Spinnrad gehüpft.
Letzte Woche hatte ich wunderbaren Kammzug bekommen. Einen Teil hatte ich zu einer Blumenwiese versponnen. Diesen habt Ihr schon gesehen. Nun habe ich mich dem rose-pink-lila Kammzug gewidmet und ihn mit Mohair versponnen. Das Mohair hatte ich mir mal zugelgt, als meine Große so 4-5 Jahre war. Eine Jacke sollte es werden. Leider bin ich nie über die Vorderteile rausgekommen und nun ist sie 23. Und so wie es auch bei Patchwork ist, die Wolle hatte nur auf den Kammzug gewartet. Es ist ein Traum von Wolle geworden, ganz kuschelig und schön.
Gestern habe ich mal wieder Neuland betreten und ein Garn gesponnen, dass aussieht wie Mohair, aber stinknormale Schafwolle ist. Das Schaf war mir schon letztes Jahr aufgefallen, weil es so schöne lange Zotteln hatte. Und außerdem lebt es im Thüringer Wald auf saftigem Grün. Da kann ja nur was gutes rauskommen. Hier also mein zweites Kuschelgarn.

Kommentare