Dienstag, 14. Juni 2011

Drei Tage Zeit und schon kann ich Euch wieder einiges zeigen. Am Freitag haben Renate und ich für einen neuen kleinen Erdenbürger ein Willkommensgeschenk genäht: "Ole auf Reisen". Die Tasche gefällt mir so gut, dass ich sie noch einmal nähe.
Ist sie nicht hübsch geworden?
Die Kinderwagendecke ist auch fertig. Sie ist schon auf dem Weg.
Dann habe ich endlich das Häuserkissen fertig genäht. Bei dem schönen Wetter hat das Fotografieren richtig Spaß gemacht. Und wenn erst meine neue Kamera da ist....
Mit meiner Tochter habe ich dann seit langer Zeit mal wieder genäht. Man braucht Taschengeld. Also muss man was tun. Apfeltopflappen haben wir gemacht. Bilder davon gibt es aber erst morgen.

Kommentare:

  1. Dein Fleiß ist nicht zu überbieten!!!!
    Alle Deine Sachen sind zauberhaft geworden!!!!
    Die neuen Besitzer dürfen sich wirklich glücklich schätzen!!!
    LG von Angela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike, ich dachte, es gibt bei dir mal ein "nähfreies" Wochenende. Aber du hast Recht, man muß auch mit den Töchtern nähen, sonst gibt es keinen Patchworknachwuchs.
    Deine Sachen sind wie immer toll. Was hast du als stabiles Innenleben in deiner Tasche, damit sie die Form behält? Schabrackenvlies?
    Herzliche Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  3. Bringste die Topflappen am Wochenende mit?

    Das kann nur die neugierige Kathrin fragen *zwinker*

    AntwortenLöschen