Freitag, 6. Mai 2011

Gestern habe ich das erste Mal mit Wachstuch gearbeitet. Nach dem neusten Buch von mymaki ist ein Gartenpolster entstanden. Es ging eigentlich ganz flott. Am längsten habe ich gebraucht, die Kordeln einzuziehen und die Noppenfolie zu rollen. So richtig zufrieden bin ich noch nicht mit der Folie. Irgendwie ist es zu wenig. Man braucht 60*120 für jede Seite. Meine Rolle hat, glaube ich, nur 40 cm Breite.
Dann habe ich natürlich noch etwas gesponnen. Da ich eine Weste stricke, brauchte ich Nachschub in Artgarn.
Und hier ist sie: Gotlandschaf mit Mohair, W-Locken und pflaumenbaumrinde gefärbte Ichweißnichtwolle.
Wunderbar weich und ein schöner Hingucker.

1 Kommentar:

  1. Ich konnte schon länger nicht mehr bloggen...habe gerade Deinen tollen Hundertwasserturm bestaunt. Also mir gefällt er super gut! Ich gratuliere Dir dazu.
    Herzlichst Sabine

    AntwortenLöschen