Freitag, 29. April 2011

Der "Hundertwasser" ist gestern nicht so arg gewachsen. Dafür gab es genug zu erzählen. Aber im Anschluss an unser gemütliches "Nähschwatzen" habe ich noch ein wenig gesponnen. Pflaumenbaumrinde gefärbte Wolle mit Seide und Locken vom Gotlandschaf kam aufs Spinnrad.
Und das ist sie nun vor dem Entspannungsbad:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem "Klick" auf veröffentlichen, speichert diese Website deinen Usernamen, deinen Kommentartext und den Zeitstempel, sowie eventuell die IP Adresse deines Kommentars. Mit dem Abschicken des Kommmentars hast du von der Datenschutzerklärung (https://flickenhexe.blogspot.de/p/datenschutz.html) Kenntnis genommen. Weitere Informationen findest du hier:Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)