Direkt zum Hauptbereich

Demnächst

ist wieder Tag der Künste in der Zentralklinik. Deshalb sind wir gerade dabei, eine Modenschau auf die Beine zu stellen. Kurz entschlossen haben wir am Freitag Kleider genäht - Leinenkleider.
Auf dem Foto kommt das Kleid garnicht so hüsch wieder. Aber es wird seiner Trägerin sicher sehr gut stehen. Vielleicht bekomme ich auch noch ein Westchen oder eine Jacke dazu hin. Viel Zeit bleibt mir nicht, denn an die Näma kann ich erst, wenn andere vor dem Fernseher sitzen, also nach 20 Uhr. Und dieses soll vorher fertig werden:

Es wird für mich. Damit komme ich schon auf drei vielleicht auch vier Jacken, ein Kleid und ein paar Kleinigkeiten. Hoffentlich haben die anderen auch einiges. Schließlich kann man ja nicht die Sachen vom letzten Jahr zeigen.
Angestrickt habe ich meine Boucle-Wolle. Es soll eine Weste/Pulli werden. evt. auf ein Leinenkleid zum Drüberschmeißen.

Kommentare

  1. Liebe Heike ,

    das Kleid ist TOLL , hast Du den Schnitt aus einem "JAPANER" ? Habe ich ja gleich wieder Lust, Sachen zu nähen . Hast Du schön gemacht :-)))

    Ganz liebe Grüße ; Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Ja, hier ist wieder ein jap. Buch zum Einsatz gekommen. Ganz einfach zu nähen. Freu mich schon auf den Stoffmarkt. da muss ich die reserven aufstocken.
    LG Heike

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen