Dienstag, 8. Februar 2011

Das ist die Ausbeute von 3 Stunden schneiden und nähen. Hier seht ihr Blüten für 3 Reihen im Quilt. Wenn die dran sind, ist immerhin schon ein Drittel geschafft.
Sonntag hatte ich dann mit dem Spinnen von bunter Merinowolle angefangen. Diese war als Band geliefert worden. Das hat sich ganz toll verarbeitet. So ist gestern meine erste Bouclewolle vom Spinnrad gehüpft und ich bin ganz hingerissen von ihr.

Kommentare:

  1. Hallo,
    da ich leider keine Mailadresse von Dir habe mache ich es halt hier ;)
    Hannlore hat mir einen Sack voller Kinderkleidung mit gebracht und sagte sie seien von Dir.
    Dafür möchte ich mich dann mal an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.
    Herzlich jana

    AntwortenLöschen
  2. Gern geschehen. Vielleicht ist nicht alles zu gebrauchen. Es kommt sicher mehr im Laufe der Zeit, falls es recht ist.
    Viele Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  3. Mein Großer wird sich freuen.
    Herzlich jana

    AntwortenLöschen