Donnerstag, 24. Juni 2010

Ich habe Euch noch garnicht meine neuste Tasche vom Wochenende gezeigt. Da Samstag alles so schnell wegging, hatte ich es mit der Angst zu tun bekommen und schnell am Abend noch ein Täschchen genäht. Sie ist wirklich süß geworden.

Nun habe ich zwei Abende damit verbracht, Blumen aufzuzeichnen, Vlies aufzubügeln und die Blumen auszuschneiden. Gestern nun wurden die ersten aufgebügelt. Zwei Kissen sollen es werden. Durch die Farbwahl werden sie jedoch sehr unterschiedlich.


Als das Fußballspiel in die zweite Halbzeit ging, habe ich mich dann doch ans Spinnrad gesetzt und diese Wolle gezwirnt. Merino mit einem Konengarn. Ich mußte endlich die Spule alle bekommen. Es war nur noch ein Restchen. Sie ist ganz hübsch geworden und wahrscheinlich werde ich sie aufnähen. Für mehr wird es nicht reichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen