Freitag, 19. März 2010

Quilthausen


Gestern habe ich mich mit meinem "Quilthausen" gequält. Hundemüde saß ich an meiner Nähma. Er mußte fertig werden. Und so kam es, dass ich dann auch mal ohne Spule zu nähen versuchte. Zum Schluss habe ich noch mal alles aufgetrennt, weil die Maße nicht paßten. Beim Zusammennaähen stand dann auch noch ein Haus Kopf. Katastrophe!!! Jetzt ist das Top jedoch fertig und morgen kann ich es weiter besticken.

1 Kommentar:

  1. Ich kenne das allzu gut, wenn etwas nicht so läuft, wie es man gerne hätte. Meine Nähma hat zuletzt beim Fingerhuthaus herumgezickt, und ich habe einige Nähte auftrennen müssen. Dann macht das Nähen weniger Spass. An anderen Tagen läuft es wiederum wie geschmiert. Deine Quiltcity schaut aber sehr schön aus. Sie hat auf jeden Fall mehr Farben als meine! ;o) Bin schon auf das Endergebnis gespannt!

    AntwortenLöschen